Lupp baut Kinokomplex in Bad Homburg

2021-06-01T07:11:17+00:002021/06/01|

Im Auftrag des Hamburger Projektentwicklers Procom Invest GmbH & Co. KG errichtet Lupp als Generalunternehmer den Entertainment-Komplex „Am Wasserturm“ direkt am Bad Homburger Bahnhof. Die Vertragsverhandlungen sind erfolgreich abgeschlossen, das corona-konforme Hygienekonzept für die Großbaustelle steht. Hauptmieter wird ein Kinopolis-Kinocenter mit sieben Sälen und knapp 1.000 Sitzplätzen. Größter Mieter in dem Neubau mit rund

Hamburg Trust schließt Joint Venture mit Lupp

2021-05-26T11:17:22+00:002021/05/26|

Für die Realisierung des LEIQ in Offenbach-Kaiserlei, eines der ersten CO2-neutralen Bürogebäude Deutschlands, hat Hamburg Trust ein Joint Venture mit der Unternehmensgruppe Lupp geschlossen. Lupp steigt als gleichberechtigter Partner in das Projekt ein und wurde als Generalunternehmer beauftragt. LEIQ verbindet die Tradition des Standorts KaiserLEI mit dem zukunftsweisenden IQ eines Gebäudes auf technisch höchstem

Lupp spendet Geld für neue Tablets

2021-05-25T08:36:47+00:002021/05/25|

Die Freude war groß, als die Schulleiterin des Gymnasiums Nidda Alexa Heinze von Lupp eine Spende in Höhe von 8.000 Euro für die Anschaffung von Tablets entgegennehmen konnte. Im Beisein von Lehrer Janik Bange sowie Jugendlichen und den Vertreterinnen des schuleigenen Fördervereins übergaben die Gesellschafterin Sina Lupp sowie der Geschäftsführer Matthias Kaufmann den Scheck

10-jähriges Jubiläum von Alexander Pacak

2021-03-25T08:49:27+00:002021/04/01|

Nachdem Herr Alexander Pacak als damaliger Bauleiter für den Schlüsselfertigbau am Universitätsklinikum Gießen die Firma Lupp bereits 2009 kennengelernt hatte, wurde aus dem Kontakt zum späteren Kollegen Torsten Klauer zunächst ein Vorstellungsgespräch mit den Herren Thomas Lupp, Hans Ritz und Lothar Neckermann und schließlich eine berufliche Zusammenarbeit. Seit 1. April 2011 arbeitet Alexander Pacak

10-jähriges Jubiläum von Reiner Placzko

2021-03-25T08:46:07+00:002021/04/01|

Am 1. April 2011 begann Herr Reiner Placzko seine Tätigkeit als Kalkulator in der Unternehmensgruppe Lupp. Er kalkuliert überwiegend große und anspruchsvolle Rohbauprojekte wie Industriebauten, Hochhäuser, Flughafengebäude, Wohnanlagen, kulturelle oder schulische Gebäude. Seit nunmehr 39 übt der Jubilar seinen Beruf als Kalkulator aus; eine langjährige berufliche Erfahrung, die er erfolgreich ins Unternehmen einbringt. Reiner

Letzte Betonage am Hochhaus BNP Paribas Real Estate

2021-03-24T10:49:47+00:002021/03/24|

Am 12. März 2021 konnte das Lupp-Team zusammen mit dem Bauherrn die traditionell letzte Betonage am Hochhaus in 106 Meter Höhe durchführen. Hierbei wurde eine von Oberpolier Michael Bellon initiierte Zeitkapsel in die vorbereitete Öffnung eingelegt. Tatkräftige Unterstützung bekamen wir von BNP Paribas durch Frau Natalie Neron (BNP), die es sich nicht nehmen ließ,

Lupp baut Wohnquartier in Erlangen

2021-02-11T10:42:40+00:002021/02/15|

Im Auftrag der Dawonia Portfolio 7 GmbH & Co. KG errichtet die Unternehmensgruppe Lupp bis Ende des Jahres 2021 den Rohbau für ein neues Wohnquartier in Erlangen. Mit dem Quartier Isarring entstehen 210 Wohnungen und eine Gewerbeeinheit in fünf Häusern, wobei eines als Hochhaus ausgeführt wird. Die 1- bis 4-Zimmerwohnungen verfügen insgesamt über eine

Neues Wohnquartier im Frankfurter Ostviertel

2021-01-25T10:14:00+00:002021/02/08|

Auf der Hanauer Landstraße ganz in der Nähe der Europäischen Zentralbank in Frankfurt, entsteht auf dem ehemaligen Mercedes-Benz-Areal ab sofort ein neues Wohnquartier, welches von der Wohnkompanie Rhein-Main und Lang + Cie. realisiert wird. Kurz vor dem Jahreswechsel ins Jahr 2021 konnte die Unternehmensgruppe Lupp den Wettbewerb für die schlüsselfertige Erstellung des OstSterns für

Wohnen an der Kuhmühle

2020-12-16T11:42:38+00:002021/02/04|

Im erneuten Auftrag des Bauherrn Peter Karshüning von der WIB Wall-Immobilienbesitz GmbH VIII errichtet Lupp ab Januar 2021 im Hamburg-Hohenfelde eine achtgeschossige Wohnanlage mit Erdgeschoss, sechs Obergeschossen sowie einer Tiefgarage in attraktiver Innenstadtlage und Alsternähe. Die Fertigstellung des „KM Four“ getauften Bauvorhabens – KM steht dabei für die Straße Kuhmühle – ist im April

10-jähriges Jubiläum von Reinhard Jaeger

2021-02-02T07:40:05+00:002021/02/01|

Nachdem Thomas Lupp bereits 2006 erste Gespräche mit Reinhard Jaeger darüber geführt hatte, das Thema Facility Management bei Lupp zu starten, wurde dieses im Sommer 2010 konkret. Am 1. Februar 2011 begannen Reinhard Jaeger und Alexander Dippold damit, das Projekt in die Tat umzusetzen. In der Nähe von Bamberg bezogen sie ein Büro und

10-jähriges Jubiläum von Alexander Dippold

2021-02-02T07:37:35+00:002021/02/01|

Am 1. Februar 2011 startete Herr Alexander Dippold gemeinsam mit Herrn Reinhard Jaeger das Projekt Facility Management bei Lupp. Nachdem das Büro in Pettstadt –in der Nähe von Bamberg – von ihnen ausgestattet worden war, konnte es bezogen werden. Während Reinhard Jaeger vor allem für den kaufmännischen Bereich zuständig war, kümmerte sich Alexander Dippold

Rohbauerstellung für Kennedy-Aparthotel in Sachsenhausen

2020-12-16T11:31:14+00:002021/01/28|

Der Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen gehört zu den beliebtesten Bezirken der Mainmetropole. Da ist es nicht verwunderlich, dass eine britische Apartmenthotelkette ihr erstes Fünf-Sterne-Haus auf europäischem Festland hier eröffnen wird, sobald das Projekt durch die Prime Apartments GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin fertiggestellt wurde. Diese hat die Unternehmensgruppe Lupp mit den Rohbauarbeiten

Neue Mehrfamilienhäuser in Darmstadt-Eberstadt

2020-12-16T11:10:29+00:002021/01/20|

Für die Hans Erich & Marie Elfriede Dotter-Stiftung in Darmstadt-Eberstadt erstellt die Unternehmensgruppe Lupp den Rohbau für fünf Mehrfamilienhäuser inklusive Tiefgarage mit einer Bruttogrundfläche von 4.700 Quadratmetern. Neben und gegenüber dem Stiftungssitz in Eberstadt werden die Mehrfamilienhäuser in verschiedenen Kubaturen mit zwei bis vier Geschossen errichtet. Die insgesamt ca. 35 entstehenden Mieteinheiten entsprechen einem

25-jähriges Jubiläum von Anto Perica

2021-03-02T07:11:43+00:002021/01/17|

Am 17. Januar 1996 nahm Herr Anto Perica seine Tätigkeit bei der Lupp Netzbau auf. Seit er vor 25 Jahren bei der Unternehmensgruppe angefangen hatte, war er überwiegend im Rhein-Main-Gebiet in der Abteilung Kabelbau tätig. In all diesen Jahren, so der Jubilar, habe er an vielen verschiedenen Projekten mitarbeiten können – darunter zum Beispiel der

10-jähriges Jubiläum von Christian Grübel

2020-12-16T12:04:44+00:002021/01/10|

Der erste Arbeitstag von Christian Grübel am 10. Januar 2011 begann am Bahnhof in Fulda. Dort traf er den Kollegen Marc Pillep, den er auf der Zugfahrt nach Berlin zur Baustelle Edison Höfe kennenlernte. Ein halbes Jahr war er anschließend als Bauleiter im Team von Marc Pillep und Rudi Wolff eingesetzt, als Werner Bauer

Lupp baut Fabrik der Zukunft

2021-01-19T07:33:40+00:002021/01/07|

Im Auftrag der Heraeus Site Operations GmbH & Co. KG errichtet die Unternehmensgruppe Lupp für die Heraeus Medical Components (HMC) eine Fabrik der Zukunft. Auf einer zum Werksgelände im Bereich der Wilhelm-Rohn-Straße 25 in Hanau gehörenden Baufeldfläche von ca. 3.500 Quadratmeter entsteht bis Ende 2021 ein dreigeschossiger Neubau. Das Gebäude ist in zwei Produktionsebenen

Lupp erweitert Bürogebäude in Wiesbaden

2020-12-16T07:37:35+00:002021/01/04|

Im November 2020 erhielt die Unternehmensgruppe Lupp von der Union Investment Austria AG, vertreten durch Union Investment Real Estate GmbH in Hamburg den Auftrag zur Erweiterung einer Bestandsimmobilie in Wiesbaden. Das Bauvorhaben befindet sich an der Waterfront des Schiersteiner Hafens in Wiesbaden. Der Mieter möchte dort seine Büroflächen erweitern. In der geplanten Bauzeit von

10-jähriges Jubiläum von Angela Schneider-Heldak

2020-12-17T11:36:12+00:002021/01/01|

Seit dem 1. Januar 2011 ist Frau Schneider-Heldak als Bilanzbuchhalterin bei der Unternehmensgruppe tätig. Sie ist unter anderem verantwortlich für die Erstellung der Umsatzsteuer-Voranmeldungen, der Jahresabschlüsse und alle damit verbundenen Tätigkeiten. Ende 2016 wurde ihr Aufgabengebiet durch die Teamleitung der Rechnungsprüfung für den Bereich Lieferanten erweitert. Rückblickend, so sagt sie, seien die zehn Jahre

Nachwuchshandballer bedanken sich bei Lupp

2020-12-15T11:48:26+00:002020/12/21|

Zusammen trainieren, Spaß haben und sich mal so richtig auspowern – all das geht schon länger nicht, ganz zu schweigen von einem Gruppenbild, um die neuen Trainingsanzüge zu präsentieren. Doch das hindert den Nachwuchs der HSG Gedern Nidda nicht daran, sich ganz herzlich bei der Unternehmensgruppe Lupp für das neue, einheitliche Mannschaftsoutfit zu bedanken.

Nach oben