lgc

Über Cindy Lenz-Geiss

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Cindy Lenz-Geiss, 9 Blog Beiträge geschrieben.

Ausbildungsbörse im Eisstadion

2019-05-29T10:19:08+00:002019/05/29|

Zum vierten Mal wurde im Colonel-Knight-Stadion eine Ausbildungsbörse bei den Eishockey Cracks Bad Nauheim (EC) angeboten. Auch die Unternehmensgruppe Lupp war wieder mit einem Stand vertreten und bot den Jugendlichen die Gelegenheit, persönlich ins Gespräch zu kommen, sich über die Ausbildungsberufe bei Lupp zu informieren oder eine Bewerbung zu überreichen. „Leider war die Ausbildungsbörse

konaktiva 2019: Kontakte für die Zukunft

2019-05-29T10:18:39+00:002019/05/13|

Zum vierten Mal in Folge hat die Unternehmensgruppe Lupp an der Studentenmesse konaktiva teilgenommen. Auf der von Studenten der TU Darmstadt sehr professionell organisierten Unternehmenskontaktmesse wurde Lupp wie im Vorjahr von Sina Lupp, Thilo Moser (rechts), Oliver Müller (Mitte) und Niklas Hirtz (links) als potenzieller Arbeitgeber präsentiert. Zusätzlich zum Messestand gab es diesmal eine

Ein Stadt-Regal für Berlin

2019-05-29T10:19:33+00:002019/04/11|

Mitten im Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg baut die Unternehmensgruppe Lupp für den Auftraggeber Pandion „The Shelf“, ein fünf- bis sechsgeschossiges Gebäudeensemble, das den Blockrand an der Ecke Prinzenstraße/Ritterstraße schließt. Der begrünte Innenhof, eine Reminiszenz an die historischen Berliner Gewerbehöfe, dient als gemeinsame Lobby für alle Nutzer des Bürogebäudes. In den vier Hofecken sind verglaste Kerne

Lupp baut das B5 in Berlin-Adlershof

2019-05-29T10:19:58+00:002019/03/19|

Ab Ende März errichtet die Unternehmensgruppe Lupp in Berlin-Adlershof ein weiteres Bürogebäude für den Auftraggeber RE OPP Berlin-Adlershof GmbH. Der Neubau mit etwa 4.077 Quadratmeter Bruttogeschossfläche entsteht auf dem Grundstück an der Rudower Chaussee / Ecke Hermann-Dorner-Allee und wird damit Teil des Campus „Am Oktogon". Am Eingang zum Technologiepark Adlershof – gut sichtbar von

25-jähriges Jubiläum Andrea Kröll

2019-05-29T10:20:42+00:002019/03/07|

Frau Andrea Kröll trat am 7. März 1994 ihre Stelle als Sekretärin bei der Unternehmensgruppe Lupp an. Zunächst übernahm sie alle anfallenden Sekretariatsarbeiten für Robert Smith, der damals noch Baustellen in den neuen Bundesländern betreute, für Gerhard Günther sowie die dazugehörenden Bauleitern. Darüber hinaus war Andrea Kröll auch als Urlaubsvertretung auf verschiedenen Baustellen eingesetzt.

Neubau am Köllnischen Park in Berlin

2019-05-29T10:21:05+00:002019/03/05|

Während noch die letzten Ausbauarbeiten am Projekt Mulberry Yards stattfinden, gehen die Partner Bauherr Adam Europe Real Estate Investment und die Unternehmensgruppe Lupp gleich in die nächste Runde. Auf dem Grundstück am Köllnischen Park 6 - 7 in Berlin-Mitte, benachbart zum gleichnamigen Park und in der Nähe des Märkischen Museums, entstehen unter dem Namen

40-jähriges Jubiläum Bernd Bechtold

2019-05-29T10:23:04+00:002019/02/01|

Am 1. Februar 1979 trat Herr Bernd Bechtold seine Stelle als Bauleiter bei der Unternehmensgruppe Lupp an. Sein erster Einsatz war beim Bauvorhaben eines Wohn- und Geschäftshauses in Hirzenhain. 1985 bis 1988 folgten der Bau eines Schleifmittelwerkes in Butzbach sowie die Planung und die Errichtung eines Batteriewerkes in der Oberpfalz. Seit dieser sehr prägenden

Im Anzug auf den Kran

2018-12-12T13:38:02+00:002018/11/12|

„Klar, mache ich das“, war die spontane Zusage von Lupp-Bauleiter Robin Sinemli, als er Ende September 2018 gefragt wurde, ob er bei der Fotoserie „Kleider machen Leute“ mitmachen würde. Die Idee, die dahintersteckt: Kaum eine Stadt wird derart von Nadelstreifen und Krawatten geprägt wie Frankfurt am Main. Das ist jedoch nur die eine Seite.

Lupp beim 11. OCL in Nidda

2018-12-12T13:31:51+00:002018/09/09|

Trotz Großbaustelle und Sperrung in der Innenstadt fand am 5. September 2018 in Nidda wieder der Oberhessen Challenge Lauf (OCL) statt. Aufgrund der laufenden Bauarbeiten hatten die Veranstalter, die Sparkasse Oberhessen und die Ovag Energie AG, die Strecke der beliebten Sportveranstaltung so verändert, dass die Sportler nicht behindert werden. Insgesamt mehr als 2700 Läufer