Laden...

25-jähriges Jubiläum von Veronika Deis

Am 1. Dezember 1993 trat Veronika Deis offiziell ihre Stelle bei der Unternehmensgruppe Lupp an. Allerdings verbrachte sie aufgrund des damals schon hohen Arbeitsaufkommens bereits ihre letzten Urlaubstage im Hause Lupp. Ihr allererster Arbeitstag war demnach der 25. November 1993. Zwei Tage später wurde der 40. Geburtstag von Thomas Lupp gefeiert. Diesen Geburtstag, erzählt sie, bringe sie immer in Verbindung mit dem Beginn bei Lupp.
Zunächst übernahm Veronika Deis im Vorzimmer von Herrn Küper, Abteilung Brückenbau, sämtliche in der Abteilung anfallenden Sekretariatsarbeiten. Rückblickend, so die Jubilarin, könne sie immer noch sagen, sie habe sich im Unternehmen von Anfang an heimisch gefühlt. Es habe alles gut gepasst. Nach einer zweieinhalbjährigen familiären Auszeit mit Mutterschutz und Erziehungszeit war Veronika Deis glücklich, dass sie im März 1998 zunächst halbtags in den Hochbaubereich von Werner Bauer und Karl-Heinz Debus mit Geschäftsführer Hans Ritz wieder einsteigen durfte. Den Erfordernissen der anfallenden Arbeiten angepasst, hat sie dann nach und nach ihre Arbeitszeit erweitert.
Ab März 2005 wechselte sie in das Vorzimmer des damaligen Geschäftsführers Hans Ritz und ist seitdem wieder ganztags und bis zum heutigen Tage mit großer Leidenschaft an diesem Platz tätig. Inzwischen seit 1993 betreut sie zusätzlich Herrn Michael Fuchs und kümmert sie sich um alle anfallenden Sekretariatsarbeiten. Die Anforderungen seien sehr vielfältig, hätten sich naturgemäß in den vielen Jahren auch verändert und täten dies immer wieder, was spannend sei.
Für Veronika Deis sind die 25 Jahre schnell vergangen. Ihre Arbeit bereitet ihr nach wie vor viel Freude und sie liebt ganz besonders die Lebhaftigkeit des täglichen Baugeschehens. Besonders schätzt sie die sehr angenehme, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den direkten Vorgesetzten Michael Fuchs und bis vor Kurzem Hans Ritz, aber auch mit allen Kolleginnen und Kollegen der Abteilung. Aktuell mag sie noch gar nicht gerne daran denken, dass ihre Zeit im Hause Lupp in weniger als drei Jahren beendet sein wird. Dass ihr die Freude an der Arbeit auch weiterhin erhalten bleibt, das wünschen wir Veronika Deis und gratulieren ihr ganz herzlich zum 25-jährigen Jubiläum.

2018-12-10T14:49:32+00:002018/12/03|