Projekt Beschreibung

Debeka

Die Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH in Köln plant den Neubau eines 17-stöckigen Büro- und Verwaltungsgebäudes auf einem Grundstück an der Ferdinand-Sauerbruch-Straße in Koblenz. Die Unternehmensgruppe Lupp hat den Auftrag für die erweiterten Rohbauleistungen erhalten. Für das Gebäude in Z-Form sind zwei unterirdische und 15 oberirdische Geschosse vorgesehen. Dabei werden die unterirdischen Stockwerke überwiegend als Tiefgarage mit rund 600 PKW-Stellplätzen genutzt. In den oberirdischen Geschossen sollen Büroräume für Verwaltung und Kundenservice geschaffen werden. Außerdem sind eine Kantine mit Cafeteria, ein Veranstaltungssaal, ein Bereich für die Haustechnik, eine Kita und weitere Funktionsbereiche vorgesehen. Nach Fertigstellung des Gebäudes im Juni 2022 wird die Debeka-Gruppe als Mieter mit ca. 1.350 Mitarbeitern einziehen. Parallel zur Erstellung des Neubaus wird die Anbindung an das Bestandsgebäude der Debeka über ein geschlossenes Brückenbauwerk realisiert.

Visualisierung: © RKW+ / Ponnie

Projekt Details

Ort:

Koblenz, Deutschland

Auftraggeber:

Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft

Auftragsvolumen:

29,5 Mio. €

Bauzeit:

10/2019 – 02/2022

Kategorie:

Rohbau (erweitert)

Kenngröße:

BRI: 220.000 m³, BGF: 55.250 m²

Zurück zur Übersicht