Projekt Beschreibung

Engelhard, Niederdorfelden

Im Auftrag des Arzneimittelherstellers Engelhard hat Lupp neben dem bestehenden Gebäudekomplex in Niederdorfelden ein neues, teilschlüsselfertiges Produktionsgebäude errichtet. Der Auftrag umfasste den teilunterkellerten, massiven zweigeschossigen Stahlbetonbau für die Produktion „Engelhard Liquida“ einschließlich hochwertiger Metallfassaden, Stahlbau und Dach. Erweitert beziehungsweise neu gebaut wurde einerseits aus Platzgründen, andererseits aber auch wegen veränderter technischer Anforderungen an die Produktionsbedingungen. Zusätzlich hatte der Bauherr die Unternehmensgruppe mit der Planung und der schlüsselfertigen Errichtung eines neuen Verwaltungsgebäudes beauftragt. In diesem sind das neue Entree für Engelhard Arzneimittel, Kommunikations-, Repräsentations- und Kreativflächen sowie ein neues Mitarbeiterrestaurant mit Küche entstanden.

Visualisierungen: ©Engelhard Arzneimittel

Projekt Details

Ort:

Niederdorfelden, Deutschland

Auftraggeber:

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co KG

Auftragsvolumen:

€ 8,3 Mio. (Produktion); 8 Mio. (Verwaltung)

Bauzeit:

07/18 – 05/19 (Produktion); 02/19 – 03/2020 (Verwaltung)

Kategorie:

teilschlüsselfertig (Produktion) bzw. SF-Bau (Verwaltung)

Kenngröße:

BRI in m³: ca. 65.000 (Produktion) ca. 14.096 (Verwaltung)
BGF in m²: ca. 10.000 (Produktion) ca. 3680 (Verwaltung)

Zurück zur Übersicht