Junghof Plaza, Frankfurt2019-08-20T11:18:24+00:00

Project Description

Junghof Plaza

Von der European Value Partners Junghof S.à r.l. mit Sitz in Luxembourg erhielt die Unternehmensgruppe Lupp den Auftrag für die Rohbauarbeiten zur Revitalisierung des Junghof-Plazas in Frankfurt. Der umfangreiche Umbau erfolgt nach den Plänen von Henning Larsen Architects, Kopenhagen. Im Vorfeld wurde das alte Gebäude ab dem Erdgeschoss abgebrochen, wobei die Treppenhäuser inkl. Aufzugsschächte erhalten blieben. Diese werden in den Neubau integriert und teilweise ergänzt. Geblieben sind auch die drei Untergeschosse, die in Teilbereichen noch umgebaut werden sowie die vorhandene Tiefgarage. Für die künftige Nutzung des ca. 35 Meter hohen Gebäudes – bautechnisch gilt es als Hochhaus – ist eine Mischnutzung mit Büroflächen in den Obergeschossen, hochwertigen Einzelhandel- und Gastronomiebetrieben im Erdgeschoss sowie einem Boutique-Hotel mit 215 Betten im nördlichen Teil des Gebäudes vorgesehen. Insgesamt entstehen acht Obergeschosse; die Geschosse 6 und 7 werden als Staffelgeschosse ausgeführt und das sechste Obergeschoss erhält eine umlaufende Terrasse. Das Junghof Plaza, dessen Fertigstellung für Sommer 2020 vorgesehen ist, profitiert in Innenstadtlage von zahlreichen etablierten Einkaufsmöglichkeiten. Auch die Goethestraße, Fressgass und Alte Oper sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Projekt Details

Ort:

Frankfurt, Deutschland

Auftraggeber:

European Value Partners Junghof S.à r.l.

Auftragsvolumen:

15,6 Mio. €

Bauzeit:

10/2018 – 07/2019

Kategorie:

Rohbau (Revitalisierung)

Kenngröße:

BGF:  33.500 m², BRI:  130.000 m³

Zurück zur Übersicht