In einer Anlage südlich der Mainzer Straße 395 im Frankfurter Stadtteil Gallus entsteht auf einem ca. 8.000 Quadratmeter großen Grundstück bis voraussichtlich August 2018 eine Wohnanlage mit 308 Wohneinheiten unterteilt in drei Gebäudeteile. Ergänzt werden die Bauten durch eine Kindertagesstätte und eine zweigeschossige Tiefgarage. Die Unternehmensgruppe Lupp wurde von der ZBI Bau- und Entwicklungsgesellschaft Mainzer Landstraße mbH mit der schlüsselfertigen Errichtung der Gebäude beauftragt. Diese werden siebengeschossig errichtet, beim sechsten Obergeschoss handelt es sich um ein zurückgesetztes Staffelgeschoss mit umlaufenden Terrassen. Die Obergeschosse der sieben Gebäudeteile (A bis G) bilden ein Rechteck und einen Riegel. Durch diese Anordnung entsteht ein Quartier mit geschützten, öffentlichen Innenhöfen. Mit Ausnahme der Kindertagesstätte, die in das Erdgeschoss des Gebäudes D einziehen wird, sind ausschließlich Mietwohnungen für Familien, Singles und Studenten, mit einer Gesamtwohnfläche von 21.100 Quadratmetern geplant. Seit Mai 2016 laufen die Erdarbeiten, welche durch die Fa. Züblin Spezialtiefbau ausgeführt werden.