Laden...

Lupp-Azubis starten ins Berufsleben

Am 1. August 2017 war es wieder soweit: Neun junge Menschen traten ihren ersten Arbeitstag bei der Unternehmensgruppe Lupp an. Gemeinsam mit Personalleiterin Heike Döring, Lothar Neckermann, dem Leiter des Lohnbüros, sowie Michael Rink, dem Leiter der Schalabteilung, wurden sie durch Sina Lupp herzlich begrüßt. In Fortführung der Tradition ihres Vaters, des Beiratsvorsitzenden Thomas Lupp, machte Sina Lupp deutlich, wie wichtig eine gute Ausbildung als Grundstein für die weitere berufliche Laufbahn ist und wünschte den Auszubildenden einen guten Start und viel Erfolg.

Zu Industriekauffrauen werden Lisa-Marie Ketzer und Lea-Marie Macht ausgebildet. Sie werden während ihrer Ausbildung sämtliche Abteilungen der Firmengruppe durchlaufen und können sich danach weiter spezialisieren. Bei Lupp Netzbau wird es in diesem Jahr erstmals einen dualen Studenten geben. Moritz Jaworski verstärkt mit Beginn des Wintersemesters das Team der Tochtergesellschaft in Frankfurt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam.

Im gewerblichen Bereich traten Ihor Ruzhanskyi, Noroos Mohanmadi und Robin Albus ihre Ausbildung zum Beton- und Stahlbetonbauer an. Den Beruf des NfZ- Mechatronikers erlernt Marc Kaufmann. Patrick Kuklinski wird zum Hochbaufacharbeiter und Benedict Winand zum Metallbauer ausgebildet.
Für die gewerblichen Auszubildenden galt es erneut ein dreistufiges Auswahlverfahren zu bestehen. Ausgehend von einer aussagekräftigen Bewerbung mit einem guten Abschlusszeugnis absolvierten die jungen Leute zunächst ein Vorstellungsgespräch sowie ein anschließendes einwöchiges Praktikum. Vor allem das Praktikum, betonen Lothar Neckermann und Michael Rink, zeige, ob die Bewerber in der Lage sind, praktische Aufgabenstellungen zu lösen.

Mit einer guten Leistung und der richtigen Einstellung konnten sie sich ihren Ausbildungsplatz sichern. Damit ist der erste Schritt getan – jetzt heißt es dranzubleiben und weiterhin gute Leistungen zu zeigen. Bevor es für die Auszubildenden in die einzelnen Abteilungen ging, wurden sie von Michael Rink noch über das Firmengelände geführt.

2018-06-27T07:26:30+00:002017/08/01|