Laden...

Chance 2019: Gute Aussichten bei Lupp

Auch in diesem Jahr war die Unternehmensgruppe Lupp wieder auf der „Chance“ in Gießen mit einem eigenen Stand vertreten. Insgesamt mehr als 7.000 Besucher nutzten am 27. und 28. Januar 2019 die Gelegenheit, sich auf der größten Ausbildungsmesse der Region über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Am Lupp-Stand in Halle 1 gab es wie immer gute Aussichten, einmal auf die berufliche Zukunft mit einer kaufmännischen oder gewerblichen Ausbildung bei dem Familienunternehmen, aber auch auf den Frankfurter Omniturm. Dafür wurde auf einem Großbildschirm ein Drohnenvideo abgespielt, das die beeindruckenden Dimensionen des von Lupp errichteten Hochhauses aus der Vogelperspektive zeigte. Polier Michael Bellon jun. hatte dieses angefertigt und für die Messe zur Verfügung gestellt.
Sina Lupp, die gemeinsam mit den Auszubildenden Robin Lein und Lea-Marie Macht am Sonntag vor Ort war, zeigte sich zufrieden mit der Resonanz am Stand. Sie habe in angenehmer Atmosphäre viele gute Gespräche geführt, ein großer Teil der Besucher sei mit großem Interesse am Stand gewesen und hätte sich Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei Lupp eingeholt. Auch Yann Lupp, der den Messemontag zusammen mit der Auszubildenden Lisa-Marie Ketzer übernommen hatte, zieht ein insgesamt positives Fazit und sagt: „Diese Messe ist für uns ein Muss“. Die nächste Chance findet am 26. und 27. Januar 2020 statt.

2019-02-12T07:20:06+00:002019/02/07|